JOTUN OSMOSHELL, 2-komponentiger, lösemittelarmer Epoxy-Glasfaserspachtel, 2,5 L

JOTUN OSMOSHELL, 2-komponentiger, lösemittelarmer Epoxy-Glasfaserspachtel, 2,5 L

159,99 €
-25 %

119,99 €

(1 l = 48,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung


Produktbeschreibung
Osmoshell ist ein zweikomponentiger mit Glasflocken verstärkter Epoxyanstrich, der eine sehr hohe strukturelle
Beständigkeitkeit aufweist und überragende Haftung auf Polyesteruntergründen bietet. Osmoshell verfügt über
ausgezeichnete Abrieb- une Wasserbeständigkeit.
Empfohlene Anwendung
Osmoshell ist gedacht für Polyesterboote, um das Risiko von Osmose zu reduzieren. Geeignet für die Reparatur von
Gelcoat- und anderen Polyesterbeschädigungen auf Booten. Seine sehr hohe Chemikalienbestädnigkeit macht dieses
Produkt besonders geeignet für den Schutz der Bilgen. Kann auch auf Metalluntergründe appliziert werden.


Gebrauchsanweisung


1. Fiberglasrumpf
Untergrundvorbehandlung für Osmosebehandlung: Gelcoat und Füller entfernen. Hierdurch treten das Fiberglass
und die nassen Bereiche des Untergrundes zu Tage, und ein vollständiges Abtrocknen des Untergrundes wird
möglich. Es wird empfohlen zu strahlen, um beste Resultate zu erzielen. Vorsichtig reinigen und mittels
Fischwasserhochdruckwaschen mehrfach entfetten. Es ist erforderlich, dass der Untergrund für mindestens 40 Tage
trocknet. Die Trocknungsdauer hängt vom Zustand des Rumpfes ab. Es wird empfohlen, dass Boot an einem
trockenen, gut belüfteten Platz bei einer Temperatur von 20°C zu aufzustellen. Der Feuchtigkeitsgehalt des
Untergrundes sollte weniger als 1% betragen.
Anstrichsystem: Zuerst einen Anstrich Osmoshell mit einem glatten Spachtelmesser in alle Richtungen auftragen,
um das Produkt in alle Schadstellen und Hohlräume etc, eindringen zu lassen. Nach dem Trocknen bis zum
Überstreichen einen zweiten Anstrich Osmoshell auftragen beginnend am Boden hinauf bis zur Wasserlinie unter
Verwendung eines Zahnspachtels (Zahnung 2-3 mm). Das Produkt trocknen lassen (minimales
Überstreichbarkeitsintervall) und einen dritten Anstrich Osmoshell mit einem breiten oder Glättspachtel auftragen,
um die Rillen zu füllen und einen homogenen Anstrich zu erhalten. Wenn der Anstrich trocken ist zum
Überstreichen, müssen scharfe Kanten enfernt und Unebenheiten, Vertiefungen und Poren mit Finishing Filler
ausgeglichen bzw. gefüllt werden. Nach dem Trocknen bis zum Überstreichen vorsichtig schleifen, um den
Untergrund zu glätten, dann einen Anstrich AntiPest aufbringen und abschließend das ausgewählte
Antifoulingsystem.


2. Fiberglasbilge
Untergrundvorbehandlung: Vor Beginn der Vorbehandlung die Bilge leeren. Alle Spuren von Verunreinigungen,
Staub und Fett entfernen, gefolgt von einer Frischwasserreinigung und leichtem Schleifen mit trockenem
Schleifpapier. Dann die Bilge trocknen lassen. Anstrichsystem: Zwei Anstriche Osmoshell mit Pinsel auftragen.